dokumentation

Tagung - Herausforderung Reallabor: Methoden | Übertragbarkeit | Impact

programm

Do, 18.2., 9.30 bis 15.15 Uhr

09:30 Intro und Begrüßung: VP Christine Ahrend, TU Berlin

10:00 Vortrag „Quo vadis Reallabor?“ (Oliver Parodi, KIT), anschließend Diskussion

10:30 Spotlights zu den Themen (je 10min)

1) Methoden (Antonietta Di Giulio & Rico Defila, Universität Basel)

2) Übertragbarkeit (Oliver Lah, Wuppertal Institut)

3) Impact (Anja Steglich, TU Berlin)

11:00 kurze Pause

11:10 Sessions (Break-Out-Rooms), Runde I: je ein Impuls aus der Reallaborpraxis (5min), anschließend gemeinsame Diskussion

1. Methoden A1 (konzeptionelle Fragen) 2. Methoden B1 (Partizipation)

3. Übertragbarkeit 1 4. Impact A1 5. Impact B1

12:30 Mittagspause

13:30 Sessions (Break-Out-Rooms), Runde II: je ein Impuls (5min),  anschließend gemeinsame Diskussion

1. Methoden A2 (konzeptionelle Fragen) 2. Methoden B2 (Partizipation)

3. Übertragbarkeit 2 4. Impact A2 5. Impact B2

14:15 Plenum: Kurzberichte aus den Sessions, gemeinsamer Austausch, Follow-up und Feedback

15:15 virtuelle Kaffeepause, persönlicher Austausch, offizielles Ende

 

optional:

15:30 Gemeinsamer Austausch zu: a) Folge-Veranstaltungen und b) Reallabor-Netzwerk stärken

16:15 Ende

 

Keynote

zum Download bitte klicken

Quo vadis Reallabor? (Oliver Parodi, Vortragsfolien)


spotlights

zum Download bitte klicken



leitfragen zu den Themen-Sessions

zum Download bitte klicken


Steckbriefe der beteiligten reallabore


mentimeter-abfragen